Von 5/4 Liter Mehl, 4/10 Liter guter Sahne, einem Eidotter,100 Gramm Butter, 30 Gramm Hefe und drei gehäuften Teelöffeln Zucker macht man einen Teig an und knetet ihn tüchtig durch. Auf einem Nudelbrett rollt man ihn sodann fingerdick aus, schneidet vier eckige Fleckchen davon, bestreicht diese mit Nussfülle oder Marmelade und rollt sie zusammen. Dann legt man sie in die Bratpfanne, legt sie nebeneinander, bestreicht sie oben und auch seitlich mit Butter, lässt sie aufgehen und backt sie aus.