Der Name Nesmuk ziert nur, was höchsten Ansprüchen an Materialien, Verarbeitung, Funktionalität und zeitloser Ästhetik genügt. Es ist diese Liebe zum Aussergewöhnlichen, die jede Kreation der Manufaktur auszeichnet – und die neue Nesmuk Jahresmesser-Kollektion gleich vielfach einmalig macht.

Die Kollektion besteht aus je einem Nesmuk Kochmesser, Slicer und Officemesser. Alle drei Klingen wurden aus dem neu gestalteten Nesmuk Zyklon-Damast gefertigt: Die besondere Musterung entsteht durch die mehrfache Tordierung während des Schmiedens – dabei werden in sich verdrehte Stahlpakete nochmals miteinander verdreht. Ein Prozess, der mehrere Tage dauert, bevor die einmalige Musterung auf der fertigen Klinge zu Tage tritt und die Grenzen zwischen Handwerk und Kunstwerk buchstäblich verwischt.

Die wie von Wind gezeichnete Musterung der Damastklingen wird von der eleganten Maserung der Griffe fortgeführt. Diese wurden aus ausgesuchten Stücken schwarz-weißen Ebenholzes gefertigt. Auch bekannt als „Royal White Ebony“, war es in den südostasiatischen Herkunftsländern lange Zeit nur den Königen und Herrschern vorbehalten. Es zählt zu den seltensten und teuersten Hölzern der Welt, aber mit einem spezifischen Gewicht von ca. 1.200 kg/m³ auch zu den schwersten und härtesten, was seine Verarbeitung zur klassischen Griffform der Nesmuk Messer extrem aufwändig macht.

Für die Jahresmesser-Kollektion ZYKLON wurde der Nesmuk Messerhalter als exklusives Einzelstück gefertigt. Die Messer werden durch innenliegende Hochleistungsmagnete sicher und schonend gehalten. Die Front ist mit gehärtetem, schwarz lackierten Glas verkleidet. Der Fuß ist nicht mehr aus massiven 999 Silber (11 kg) sondern aus poliertem, verchromten Aluminium. Für den Korpus wurde westafrikanisches schwarzes Ebenholz gewählt, vor dem die Musterung des wilden Damastes perfekt zur Geltung kommt