Einfache Fleischbrühsuppe

Zur Zubereitung der Fleischbrühe wählt man einen sauberen Topf.Zuerst wird das Fleisch gut in kaltem Wasser abgewaschen; auf eine Person rechnet man 1/8 Pfund Fleisch, was 1/3 Liter Brühe geben muss.Dann wird das Fleisch mit Salz und Wurzelwert: Porreé, Sellerie, Petersielie, Möhre und Kohlrabi, in kaltem Wasser zugesetzt und 3-4 Stunden gelinde gekocht.Das früher übliche Abschäumen der Fleischbrühe unterlässt man lieber, da gerade in diesem Schaum die meisten Kraftstoffe enthalten sind.Durch ein Sieb gegossen, wird die Fleischbrühe über Semmelscheiben angerichtet.